Wechsel
Weiber
Der Wechseljahres-Blog

Wechseljahre, Zeit für Neues

Deshalb sind die Remifemin-Wechselweiber ständig für Sie auf der Jagd nach Spannendem und Bewegendem – aus der weiten Web-Welt und aus der eigenen, ganz privaten Welt.

Ja! Nein!

Ja, na klar kann ich dir am Montag kurz helfen. Ja sicher schließe ich die Schule dann auf. Ja, du kannst jederzeit vorbeikommen. Ist doch toll, wie positiv wir miteinander umgehen. Wir sind immer für […]

Weiterlesen
Verlass dich drauf! – Weihnachten kommt …

„Schon steht Weihnachten wieder vor der Tür“, alberte mein Freund Fred. Dann wurde er ernst. Er nahm einen Schluck Bier. Unser Männerabend war am Ausklingen, wir waren die letzten. Ich wollte längst gegangen sein, hatte […]

Weiterlesen
Alle meine Ärzte

Was muss ein guter Mediziner können: zuhören, um die Ecke denken, oder einfach nur akkurat basteln? Kommt ganz darauf an, sagt Wechselweib Heike. Und stellt die Vertrauensfrage. Wenn man glücklich verheiratet ist, noch dazu über […]

Weiterlesen
Lernen

„Wozu soll ich Fechten lernen? Das brauche ich nie.“ So ein ehemaliger Schauspielschüler, als ein Wochenendworkshop an seiner Schule angeboten wurde. Früher (zu meiner Schulzeit) dachte ich auch so. (Sie etwa nicht?) Lernen war für […]

Weiterlesen
Helfen können – ohne Angst

Ich sitze vor diesem weißen Blatt und hadere mit mir. Eigentlich weiß ich, worüber ich schreiben möchte, aber geht das auch? Nerve ich unsere Leserinnen nicht? Ich habe drei Versuche gestartet, über etwas anderes zu […]

Weiterlesen
„Lass uns Therapie spielen!“ oder Kommunikation über Bande

„Lass uns Therapie spielen“, flötete meine Liebste voller Eifer ins Telefon. „Bitte, bitte! Jörgi! – Bitte!!!“ Sie war ganz aufgeregt, „lass uns am Wochenende Therapie spielen!“ Ich sah sie förmlich mit dem Telefon in der […]

Weiterlesen
Automatisierung: Alles muss man selber machen!

Erst selbst tanken, dann selbst kassieren, und jetzt auch noch im Restaurant selbst die Pizza belegen: Wechselweib Heike würde sich ganz gerne mal wieder bedienen lassen. Neulich, am Samstag Vormittag, in einem großen skandinavischen Möbelhaus. […]

Weiterlesen
Das Leben ändern – Neustart mit Fünfzig

Nach Jahren habe ich Till Christen wiedergesehen. Mein Zahnarzt hatte damals vor acht, neun Jahren mit ihm zusammengearbeitet, und weil es Probleme gab mit meinem Gebiss – also den Zweiten –, war Christen zwei oder […]

Weiterlesen
Wie ich wieder lerne, mir mehr Aufmerksamkeit zu schenken

Ich war gerade mit meiner Schwester für einen Workshop auf Mallorca. Das Thema hat mich mal wieder wachgerüttelt, mich aus meinem inneren Tiefschlaf geholt. Es ging um Achtsamkeit. Achtsam sein im Umgang mit mir selbst. […]

Weiterlesen