Stimmungsschwankungen in den Wechseljahren

“Ich mag mich irren” kennen sie diesen Satz? Ich habe ihn letzte Woche von einem jungen Mann gehört, der psychisch erkrankt ist und ein Buch darüber geschrieben hat. Wie kam es dazu? Mein Psychologiekurs und ich hatten ihn und einen Therapeuten über den Verein “Irre menschlich” in den Unterricht eingeladen. Dort haben wir zum Thema … Weiterlesen : „Stimmungsschwankungen in den Wechseljahren“

Und da haben sie vorbeigeschaut… die Wechseljahre!

Es war kein schneller oder eindeutiger Prozess, es schlich sich langsam ein. Ich merkte, wie meine Stimmung sich verändert. Ich war schneller als sonst aggressiv, beleidigt und deutlich unzufrieden. Hinzu kam auf einmal eine sich nach oben bewegende Zahl auf der Waage, ohne das ich etwas änderte. Ich fühlte mich auf einmal anders an und … Weiterlesen : „Und da haben sie vorbeigeschaut… die Wechseljahre!“

Frauen schwitzen nicht, Frauen transpirieren! So kleiden Sie sich richtig bei Hitzewallungen.

„Manche mögen’s heiß!“ Während dieser Spruch für Hollywoods Filmklassiker mit Marilyn Monroe, Tony Curtis und Jack Lemon durchaus seine Berechtigung hat, so wünschen sich die meisten Frauen in den Wechseljahren eher ein kühles „Schweiß lass nach“. Besonders lästig finde ich Hitzewallungen, die sich anfühlen, als würde man in einem Backofen stecken. Bei 250 Grad. Mit … Weiterlesen : „Frauen schwitzen nicht, Frauen transpirieren! So kleiden Sie sich richtig bei Hitzewallungen.“

Abnehmen in den Wechseljahren: Was wirklich hilft!

Wie verhält es sich jetzt also konkret mit dem Abnehmen in den Wechseljahren? Zunächst einmal gibt es, wie gesagt, grundsätzlich keinen Unterschied im Mechanismus des Körpers und der Abnahme zwischen einer Frau vor, während oder nach den Wechseljahren. Die grundlegenden Prinzipien, die mit 20 oder 30 funktionieren, funktionieren ebenso mit 50 oder 70 Jahren. Dennoch … Weiterlesen : „Abnehmen in den Wechseljahren: Was wirklich hilft!“

Wechseljahre = Übergewicht?

Das Thema Gewicht und Abnehmen ist wohl mit eines der verwirrendsten und komplexesten Themen, wenn man sich die schiere Anzahl an Informationen dazu ansieht. Zu den Gründen für Übergewicht gibt es zig unterschiedliche Ansätze und die Lösungen sind teils komplett widersprüchlich. Um abzunehmen soll man zum Beispiel weniger essen, aber bloß nicht zu wenig, sonst … Weiterlesen : „Wechseljahre = Übergewicht?“

Goldzeit

Da unterhalte ich mich doch neulich mit meiner Nachbarin auf dem Trockenboden beim Wäsche aufhängen und sie erzählt mir von einer Heilpraktikerin und Homöopathin, die regelmäßig u.a. eine offene „Teatime“ eingerichtet hat, wo sich Frauen über ihre Probleme in den Wechseljahren austauschen können. „Wenn das mal nix für die Wechselweiber wäre“, habe ich mir gedacht, … Weiterlesen : „Goldzeit“

„Werden Sie wesentlich!“

Die Wechseljahre als großer innerer Hausputz? Wechselweib Heike zieht schon mal den Blümchenkittel an. Und ist gespannt, wann es losgeht. Vor ein paar Monaten dachte ich: Jetzt ist es wohl soweit. Meine Menstruation kam plötzlich in einem hektischen 3-Wochen-Rhythmus, dabei mit einer Heftigkeit – die Einzelheiten erspare ich Ihnen. Und dann wurde ich auch noch … Weiterlesen : „„Werden Sie wesentlich!““

Jedes Alter hat sein Thema

Marianne (75), die Mutter meiner Freundin Heike, brach gestern mit ihrer Freundin Else (73) zu einem Kurzurlaub auf. Vier Tage London inklusive Schiffsanreise ab Holland und diversen Stadtrundfahrten und Schlossbesichtigungen in der Heimat der Queen. Auf der Fahrt zum Bustransfer war Heike Zeugin folgender Unterhaltung: Was hast Du denn alles mit? Na ja, meine Medikamente. … Weiterlesen : „Jedes Alter hat sein Thema“

Depressionen sind gar nicht so selten…

„Das ist doch ein schöner Balkon. Und vor allem so enorm hoch. Wenn man da runter … “ Dieses Gespräch hatte ich letzte Woche. Ich war bei Kollegen eingeladen, die Sonne schien, wir tranken ein Gläschen Wein, dazu ein nettes Gespräch. Und dann das. Sie wissen seit Dezember, dass ich auch meine Tiefs hatte, aber … Weiterlesen : „Depressionen sind gar nicht so selten…“