Remifemin - Hormonfrei durch die Wechseljahre

Irgendwann trifft es jede Frau: Das Klimakterium. Während der Wechseljahre verändert sich der Hormonhaushalt der Frau. Die oft damit einhergehenden Beschwerden können mit pflanzlichen Arzneien wie Remifemin plus Johanniskraut, Remifemin und Remifemin mono gut behandelt werden.

Die Wechseljahre sind eine ganz natürliche Phase, in der die körpereigene Hormonproduktion in den Eierstöcken nachlässt und sich die Fähigkeit zur Fortpflanzung zurückbildet. Sie sind quasi das Gegenstück zur Pubertät und verlaufen wie diese über einen längeren Zeitraum hinweg in unterschiedlichen Stufen. Erfahren Sie welche Symptome dazu gehören, was im Körper passiert, wie sinnvolle Behandlungen aussehen können und welche Hilfen es sonst für ein verbessertes Befinden während der Wechseljahre gibt:

Ihre digitale Begleiterin:
femfeel App

Lernen Sie, wie Sie zusätzlich zur Einnahme von remifemin über den richtigen Lebensstil (Ernährung, Bewegung, Stressreduktion) ihr Wohlbefinden während der Wechseljahre steigern können. Erhalten Sie außerdem über das tägliche Tracking von Beschwerden und Maßnahmen Einblicke, was genau Ihnen hilft.

Jetzt kostenlos nutzen

Schon gewusst?
Gesundheitsnews

Bei der Anmeldung zu unseren Gesund­heits­news erfahren Sie viele Tipps und Infor­mationen rund um Frauen­gesundheit und Wechseljahre. So lernen Sie sich und Ihren Körper besser kennen, sodass Sie ihm das geben können, was er braucht.

Zur Anmeldung

Hormone – mit oder ohne?
Behandlung

Welche Therapie­­option – ob hormon­­frei oder eine Hormon­therapie – sinn­­voll ist, hängt von ver­sch­ied­enen Fak­tor­en ab. Unter anderem von der Inten­si­tät der Be­schwerden. In der Reg­el wird wenn mög­­lich aber auf Hor­mone ver­­zicht­et.

Hormone - ja oder nein?

Wechseljahre – Wissenswertes & Tipps

Wir möchten, dass Sie die Wechsel­jahre gut in­formiert und so un­beschwert wie mög­lich durch­leben. Pro­fitieren Sie von Erfahrungs­berichten und nutz­en Sie Tipps rund um Them­en wie bessere Lebens­qualität, er­füllte Sex­ualität, richti­ge Ernähr­ung, harmon­ische Partner­schaft uvm.

Wechseljahresbeschwerden
Symptome

Die häufig­sten körper­lichen und seelisch­en Wechseljahresbe­schwerden sind Hitze­wallungen, Schlafstör­ungen und Stim­mung­s­­sch­wank­­ungen. Mehr zu diesen und weiter­en mög­lichen Begleiter­schein­ungen des Klimakter­­iums finden Sie hier.

Wechseljahre erkennen

Heiße Zeit:
Lust in den Wechseljahren

Auch die ei­gene Sex­uali­tät ver­än­dert sich in die­ser Zeit häufig. Dies soll­te aber kein An­lass zur Be­sorg­nis sein, denn es gibt viele Mög­lich­keit­en aktiv zu wer­den. Ero­tik und Sex­uali­tät könn­en so­gar inten­siver er­lebt wer­den.

Weiterlesen

Produkte
Der Remifemin Steckbrief

Die Wirk­ung der hormon­freien, gut ver­träglichen Medika­mente Remifemin plus Johanniskraut, Remi­femin Tab­letten und Remifemin mono sind wissen­schaftlich be­legt. Die drei Remi­­femin Prä­parate ent­halten ex­klusiv den iCR-Spezial­extrakt.

Welches Remifemin für mich?

Schon dabei?
Gesundheitsnews

Hier geht es zu unseren Gesundheitsnews! Bei der Anmeldung können Sie zahlreiche Vorteile genießen, um sich und Ihren Körper besser kennenzulernen. Es erwarten Sie viele spannende Themen rund um Wechseljahre, Heilpflanzen und vieles mehr!

Jetzt anmelden

Wechselweiber Blog
Teilen Sie Ihre Erfahrung!

Häuf­ig sind die Wechsel­jahres-Be­sch­werden ähnlich, dennoch er­lebt jede Frau die Zeit der hormonellen Um­stellung ganz indivi­duell. Unser Blog bietet Raum für lustige Anek­doten, persön­liche Tipps oder Erfahr­ungen und alles, was Sie in den Wechsel­jahren bewegt.

Zum Wechseljahres-Blog

Wechseljahre - Video
Experten im Interview

Was passiert eigent­lich ge­nau währ­end der Wechsel­jahre und was kann man da­­gegen tun? Wie ver­änd­ert sich der Kör­per? Ant­worten auf diese Fragen und wichtige Infor­mationen zum Thema Klimakt­erium er­halten Sie von Ärzten und weiteren Experten im Themen­video.

Experten-Video ansehen

Lecker durch die Wechseljahre
Ernährung

Durch die wechsel­jahres­bedingte Hormon­­umstellung ändern sich Körper­zusammen­setzung und Energie­verbrauch. Um mögliche Gewichts­zunahmen zu ver­hindern und gleich­zeitig den Organis­mus zu stärk­en, nutzen Sie unsere verschiedenen An­gebote zum Thema.

Gesund durch die Wechseljahre

Behandlung
Was man selbst tun kann

Selbst wenn Wechsel­jahres­beschwerden das Leben be­einträchtigen, das Klimak­terium ist eine Zeit, die auch Chancen bietet. Mit unserem 5-Punkte Plan erleben Sie die Ver­änder­ung auch als Auf­bruch in eine neue, be­wusste und ge­lassene Lebens­phase.

Positiv durch die Wechseljahre
Remifemin online bestellen
Bestellen Sie noch heute Remifemin online und lassen Sie es sich bequem nach Hause liefern.
Jetzt kaufen

Bei Wechseljahresbeschwerden: Die Remifemin® Produktfamilie

Die Produkt­familie – be­steh­end aus Remi­femin plus Johannis­kraut, Remi­femin und Remifemin mono – ent­hält wirk­same Präpa­rate gegen Besch­­werden wie Hitze­­wall­­ungen, Schweiß­­aus­­brüche und Schlaf­­stör­ungen. Die Remi­femin Feucht­Creme (Medizin­produkt) zur Anwen­dung bei Scheiden­trockenheit ver­voll­ständigt das Remifemin Produkt­portfolio.

Welches Remifemin für mich?

*(iCR)-Spezialextrakt, enthalten in Remifemin plus Johanniskraut, Remifemin und Remifemin mono. Studien mit dem isopropanolischen Cimicifuga racemosa (iCR)-Spezialextrakt an 12.000 Frauen in über 30 Studien, z. B. Castelo-Branco, 2016. Climacteric, 19 (Suppl 1): 4885.

Pflichttext

Remifemin® plus Johanniskraut

Anwendungsgebiete: zur Linderung von Hitzewallungen und übermäßigem Schwitzen in den Wechseljahren, wenn diese Symptome mit zusätzlichen psychischen Wechseljahresbeschwerden wie z.B. Verstimmungszuständen, Nervosität und Reizbarkeit einhergehen. Warnhinweis: 1 Filmtablette enthält 163 mg Lactose und 0,5 mg (3-sn-Phosphatidyl)cholin (Sojabohne). Packungsbeilage beachten!
Gebrauchsinformationen Remifemin plus Johanniskraut

Remifemin®

Wirkstoff:Trockenextrakt aus Cimicifugawurzelstock. Anwendungsgebiete: Remifemin® wird angewendet zur Besserung der durch die Wechseljahre bedingten psychischen und neurovegetativen Beschwerden wie Hitzewallungen, Schweißausbrüche und Schlafstörungen. Warnhinweis: enthält Lactose. Packungsbeilage beachten.
Gebrauchsinformationen Remifemin Tabletten

Remifemin® mono

Wirkstoff: Trockenextrakt aus Cimicifugawurzelstock. Anwendungsgebiete: Wechseljahresbeschwerden wie z. B. Hitzewallungen und übermäßiges Schwitzen. Warnhinweis: enthält Lactose. Packungsbeilage beachten.  
Gebrauchsinformationen Remifemin mono

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. Apothekenpflichtig.
Stand: 11/2023. Schaper & Brümmer GmbH & Co. KG, Bahnhofstr. 35, 38259 Salzgitter

Für Menschen mit Blind­heit/Seh­behinderung

Wenn Sie Fragen zur An­wendung von Remi­femin, Remi­femin plus, Remi­femin mono oder anderen Präparaten von Schaper & Brümmer haben oder die Gebrauchs­information zu einem unserer Produkte vor­gelesen be­kommen möchten, rufen Sie uns bitte unter folgender Telefon­nummer an: 05341-3070.