Anti-Aging-Mittel Sport und Bewegung – so bleiben unsere Zellen frisch

Sie suchen nach der Lösung gegen das Älterwerden und wollen auch mit über 40 noch fit sein? Dafür gibt´s einen einfachen Schlüssel! Studien beweisen: Sport und Bewegung halten unsere Zellen frisch und verlangsamen die Zellalterung! Bewegung ist das A und O, um fit zu sein und zu bleiben. Wer sich regelmäßig bewegt trainiert das Herz-Kreislauf-System, … Weiterlesen : „Anti-Aging-Mittel Sport und Bewegung – so bleiben unsere Zellen frisch“

Hitzewallungen – sind sie wirklich so schlimm oder kann man ihnen auch etwas Gutes abgewinnen?

Meine erste Erinnerung an Hitzewallungen ist, dass eine Freundin meiner Mutter bei der monatlichen Canasta-Runde regelmäßig im BH am Tisch saß und unsere Balkontür auch im Winter sperrangelweit offen stand…. Kommentar der Runde: „Lilo hat wieder Hitzewallungen!“. Damals war ich 16 und konnte damit nicht allzu viel anfangen. Es schien mit dazuzugehören. Und das stimmt, … Weiterlesen : „Hitzewallungen – sind sie wirklich so schlimm oder kann man ihnen auch etwas Gutes abgewinnen?“

Sieben Tipps um das Gewicht während der Wechseljahre zu halten

Neben Hitzewallungen und trockener Haut merkt Frau ab 40 auch am Gewicht, dass sich der Körper verändert. Damit der Zeiger auf der Waage keine schlechte Laune verbreitet, ist es an der Zeit auf eine gesunde Lebensweise und ausgewogene Ernährung zu achten. Mit meinen Tipps zeige ich Ihnen wie sie Ihr Gewicht halten können und schlank … Weiterlesen : „Sieben Tipps um das Gewicht während der Wechseljahre zu halten“

Heide Fischer: Ab 40 – Gesund und munter durch hormonelle Turbulenzen

Gibt es tatsächlich ein Buch, in dem (fast) alles steht, was frau wissen sollte über die Wechseljahre? Ja, gibt’s, von Heide Fischer. Frau Fischer ist Frauenärztin in eigener Praxis mit dem Schwerpunkt naturheilkundliche Behandlung und Heil-Imagination bei gynäkologischen Behandlungen in Freiburg i. Breisgau. In „Ab 40 – Gesund und munter durch hormonelle Turbulenzen“ mit der … Weiterlesen : „Heide Fischer: Ab 40 – Gesund und munter durch hormonelle Turbulenzen“

Zufrieden älter werden – den Wechsel als Chance begreifen

Immer wieder stellen sich Frauen die Frage, was sie – abseits eventueller Medikationen –selbst tun können in den Wechseljahren. Aus ganzheitlicher Sicht ist es wichtig, sich mit dem Lebensumfeld und der eigenen Rolle darin auseinanderzusetzen. Wie die Pubertät sind auch die Wechseljahre eine Zeit des großen Umbruchs im Leben der Frau. Ursache für den Umbruch … Weiterlesen : „Zufrieden älter werden – den Wechsel als Chance begreifen“

Grußlos glücklich

Erinnern Sie sich noch an ein Begrüßungsritual aus alten Zeiten – den Handschlag? Dann gehören Sie wahrscheinlich einer Generation an, deren Eltern noch Wert auf Höflichkeit und gute Manieren legte. Damals brachte meine Mutter mir noch bei, dass man einander zur Begrüßung die Hand reicht. Nicht zu schlaff und nicht zu stark sollte der Händedruck … Weiterlesen : „Grußlos glücklich“

Das zweite Ich und sie – wenn Wechseljahre auf die Pubertät treffen

Ich habe Ihnen ja vor kurzem geschrieben, dass sie mich ganz fies erwischt haben, die Wechseljahre. Und jetzt beginnt auch noch meine Tochter (süße 14 Jahre alt) total zu pubertieren: Aus meinem kleinen Engel ist ein Motz-Monster geworden! Ich habe ja nun wirklich genug eigene Probleme im Moment, möchte mich auf mich selbst besinnen und … Weiterlesen : „Das zweite Ich und sie – wenn Wechseljahre auf die Pubertät treffen“

Neid, mal anders betrachtet: von den guten Seiten eines miesen Gefühls

Es gibt Empfindungen, die braucht man so dringend wie eine Grippe: Angst, Liebeskummer, Neid. Oder? Wechselweib Heike fragt sich, ob dieser unangenehme Seelenbegleiter nicht auch eine wichtige Botschaft für uns hat. Das Beste haben immer die anderen. Den interessanteren Job, den harmonischeren Urlaub, den schöneren Spätsommerteint und wahrscheinlich, ach was, ganz sicher: den aufregenderen Sex. … Weiterlesen : „Neid, mal anders betrachtet: von den guten Seiten eines miesen Gefühls“

Die Kraft der Stille – eine ganz neue Erfahrung

Völlige Ruhe. Keine Kinderstimmen, kein Poltern, keine Musik, die irgendwo läuft. Jedes zweite Wochenende ist es bei mir ziemlich leise. Und auch an einigen Werktagen. Das fühlt sich immer noch sehr ungewohnt an. Schnell das Radio andrehen, damit das Grundrauschen wieder stimmt. Genau das habe ich eigentlich immer gemacht. Ich habe die Stille nicht ausgehalten … Weiterlesen : „Die Kraft der Stille – eine ganz neue Erfahrung“