Grußlos glücklich

Erinnern Sie sich noch an ein Begrüßungsritual aus alten Zeiten – den Handschlag? Dann gehören Sie wahrscheinlich einer Generation an, deren Eltern noch Wert auf Höflichkeit und gute Manieren legte. Damals brachte meine Mutter mir noch bei, dass man einander zur Begrüßung die Hand reicht. Nicht zu schlaff und nicht zu stark sollte der Händedruck … Weiterlesen : „Grußlos glücklich“

Weihnachtszeit – jetzt ganz anders

Die ersten Schneeflocken! Vor ein paar Jahren hätte das in der hektischen Adventszeit Begeisterungsstürme ausgelöst. „Mama, ich will einen Schneemann bauen“, „Wo ist unser Schlitten?“ – die Kinder wären mit roten Backen und ein wenig Enttäuschung nach einer kleinen Tour ins Freie wieder ins Haus gekommen. Und hätten dann gemütlich mit mir Mandarinen und Plätzchen … Weiterlesen : „Weihnachtszeit – jetzt ganz anders“

Das zweite Ich und sie – wenn Wechseljahre auf die Pubertät treffen

Ich habe Ihnen ja vor kurzem geschrieben, dass sie mich ganz fies erwischt haben, die Wechseljahre. Und jetzt beginnt auch noch meine Tochter (süße 14 Jahre alt) total zu pubertieren: Aus meinem kleinen Engel ist ein Motz-Monster geworden! Ich habe ja nun wirklich genug eigene Probleme im Moment, möchte mich auf mich selbst besinnen und … Weiterlesen : „Das zweite Ich und sie – wenn Wechseljahre auf die Pubertät treffen“

Meine Schwester und ich

Schwester: Person weiblichen Geschlechts in einer Geschwisterreihe (mit gemeinsamen Eltern). So steht es in Meyers Großem Taschenlexikon. Aber eine Schwester ist viel mehr. Zumindest meine für mich. Sie ist für mich Heil und Fluch zugleich. Ich liebe meine Schwester. Wir sind anderthalb Jahre auseinander. Sie ist die Ältere, und da meine Eltern viel und hart … Weiterlesen : „Meine Schwester und ich“

Last night a DJ saved my life: endlich mal wieder feiern gehen!

Der perfekte Samstagabend über 40: lecker kochen, Wein aufmachen, Lieblingsserie gucken, auf dem Sofa einschlafen. Gähn. Wechselweib Heike hat sich an ihre Tanzwut von früher erinnert und wollte mal wieder einen bewegteren Abend erleben. Tanzen gehen, ich? Aber immer! So dachte ich jedenfalls die längste Zeit meines Lebens. Seitdem ich 14 war und montags die … Weiterlesen : „Last night a DJ saved my life: endlich mal wieder feiern gehen!“

Liebe über 40: Wir brauchen einen Plan!

Lange Beziehungen nehmen eine ähnliche Route, mit immer ähnlichen Zwischenstopps und Etappenzielen. Irgendwann erscheinen die aber nicht mehr von selbst auf dem inneren Navi, sondern man muss sie sich setzen. Heike ist gerade dabei, ihre Liebes-Landkarte neu einzunorden Welchen Fahrplan hat die Liebe? Klar, dass wir spontan antworten würden: Gar keinen. Ist es nicht eine … Weiterlesen : „Liebe über 40: Wir brauchen einen Plan!“

Es lebe die Gartenromantik!

Vitamine! Ich muss dringend Gemüse und Obst besorgen, denn meine Familie zeigt deutlich Mangelsymptome. Der eine ist verpickelt, der andere schwächelt in der Schule, und ganz allgemein fühlt man sich etwas angegriffen, vor allem, wenn es um Tätigkeiten wie Tischabräumen, Spülmaschinendienst und Sonntagsfrühstück geht. Ist es nicht wunderbar, wenn man ein Stück Erde sein Eigen … Weiterlesen : „Es lebe die Gartenromantik!“