Naturheilkundliche Anwendungen bei trockenen Schleimhäuten

Wie bereits in meinem Beitrag „Die Haut mit 40 plus“ geschrieben haben, verändert sich durch die sinkenden Hormone auch die Befindlichkeit im Bereich der Haut, insbesondere der Schleimhäute. Die zunehmende Trockenheit betrifft nicht nur die Schleimhaut von Auge, Nasen, Magen-Darm-Trakt und Blase, sondern auch die Vaginalschleimhaut. Hier spürt frau es zumeist an Schmerzen beim Geschlechtsverkehr … Weiterlesen : „Naturheilkundliche Anwendungen bei trockenen Schleimhäuten“

Die Haut mit 40 plus: trockene Fakten in wechselnden Zeiten

Neulich habe ich mit meiner besten Freundin darüber gesprochen, woran wir gemerkt haben, dass wir älter werden. Einerseits stecken wir eine durchgemachte Nacht nicht mehr so einfach weg und brauchen Tage um den verpassten Schlaf nachzuholen. Andererseits stellten wir fest, seit die „4“ beim Alter vorne steht, haben meine Creme und Bodylotion andere Namen bzw. … Weiterlesen : „Die Haut mit 40 plus: trockene Fakten in wechselnden Zeiten“

Hitzewallungen – sind sie wirklich so schlimm oder kann man ihnen auch etwas Gutes abgewinnen?

Meine erste Erinnerung an Hitzewallungen ist, dass eine Freundin meiner Mutter bei der monatlichen Canasta-Runde regelmäßig im BH am Tisch saß und unsere Balkontür auch im Winter sperrangelweit offen stand…. Kommentar der Runde: „Lilo hat wieder Hitzewallungen!“. Damals war ich 16 und konnte damit nicht allzu viel anfangen. Es schien mit dazuzugehören. Und das stimmt, … Weiterlesen : „Hitzewallungen – sind sie wirklich so schlimm oder kann man ihnen auch etwas Gutes abgewinnen?“

Heide Fischer: Ab 40 – Gesund und munter durch hormonelle Turbulenzen

Gibt es tatsächlich ein Buch, in dem (fast) alles steht, was frau wissen sollte über die Wechseljahre? Ja, gibt’s, von Heide Fischer. Frau Fischer ist Frauenärztin in eigener Praxis mit dem Schwerpunkt naturheilkundliche Behandlung und Heil-Imagination bei gynäkologischen Behandlungen in Freiburg i. Breisgau. In „Ab 40 – Gesund und munter durch hormonelle Turbulenzen“ mit der … Weiterlesen : „Heide Fischer: Ab 40 – Gesund und munter durch hormonelle Turbulenzen“

Zufrieden älter werden – den Wechsel als Chance begreifen

Immer wieder stellen sich Frauen die Frage, was sie – abseits eventueller Medikationen –selbst tun können in den Wechseljahren. Aus ganzheitlicher Sicht ist es wichtig, sich mit dem Lebensumfeld und der eigenen Rolle darin auseinanderzusetzen. Wie die Pubertät sind auch die Wechseljahre eine Zeit des großen Umbruchs im Leben der Frau. Ursache für den Umbruch … Weiterlesen : „Zufrieden älter werden – den Wechsel als Chance begreifen“

Begriffe und Phasen der Wechseljahre

Es ist schon manchmal verwirrend mit diesen ganzen Begriffen und Fremdwörtern rund um die Wechseljahre. Dieser Artikel soll Licht ins Dunkel bringen. Wenn von Wechseljahren gesprochen wird, ist der gesamte Zeitraum der wechselhaften Hormonsituation im weiblichen Körper gemeint, d.h. in den meisten Fällen vom ca. 40. Lebensjahr bis zum ca. 65 Lebensjahr. Die Dauer der … Weiterlesen : „Begriffe und Phasen der Wechseljahre“

Wechseljahre: den eigenen Weg finden…

…oder was Sie selbst tun können. Im körperlichen Sinne erleben Frauen den Beginn der Wechseljahre bzw. die sog. Menopause dadurch, dass die Regelblutung zunächst seltener kommt bis sie irgendwann ganz ausbleibt. Der Weg dorthin wird jedoch von jeder Frau ganz unterschiedlich empfunden. Die Erfahrung zeigt: 1/3 der Frauen in den Wechseljahren hat keinerlei Beschwerden 1/3 … Weiterlesen : „Wechseljahre: den eigenen Weg finden…“

Interview: Pflanzliche Alternativen in den Wechseljahren

Frage: Frau Möller-Peske, Sie sind Heilpraktikerin. Wo und wie arbeiten Sie? Antwort: Ich arbeite in eigener Praxis in Hamburg-Eimsbüttel. Meine Schwerpunkte liegen in der Behandlung von Beschwerden „Rund um die Frau“ – von Menstruationsbeschwerden, Kinderwunsch sowie Wechseljahresbeschwerden. Dabei arbeite ich mit klassischen Naturheilverfahren wie z.B. der Pflanzenheilkunde. Frage: Mit welchen Beschwerden innerhalb der Wechseljahre kommen … Weiterlesen : „Interview: Pflanzliche Alternativen in den Wechseljahren“