Yoga – oder was?

Wissen Sie, wie viele verschiedene Arten von Yoga es gibt? Ich nicht!In den vielen Büchern, die ich zu unserem Thema „Wechseljahre“ gelesen habe, sagen aber alle: „Tun Sie etwas für sich. Wie wäre es z.B. mit Yoga?“ Gelesen, getan! Also bin ich bei mir umme Ecke zu einer Probestunde Hata-Yoga gegangen.Dort war Weiß die vorherrschende Farbe, … Weiterlesen : „Yoga – oder was?“

youTube Videos: Wie wir wurden, was wir sind: Frauen in Werbung und TV

Werbung und Medienbeiträge sind ein Spiegel der Gesellschaft – in den fünfziger, sechziger Jahren ebenso wie heute. Rückblickend erscheinen uns Beispiele aus dieser Zeit teilweise unglaublich komisch; was heute wie eine Parodie anmutet, reflektiert aber ziemlich genau das damalige Frauenbild: Treu sorgende Ehefrau und Mutter, dem Manne liebevoll dienend bis untertan, unselbständig und abhängig – … Weiterlesen : „youTube Videos: Wie wir wurden, was wir sind: Frauen in Werbung und TV“

Erst Karriere, dann schwanger, dann Wechseljahre: alles nach Plan

„Sie haben in Ihrem Beruf nun alles erreicht. Was darf‘s denn jetzt sein? Wie wäre es denn mit einer Schwangerschaft kurz vor den Wechseljahren? Das wäre doch jetzt passend, oder?“ Ein solches oder ähnliches Szenario schoss mir durch den Kopf, als ich neulich SPIEGEL online las. Der erste Artikel „Bluttest sagt Wechseljahre voraus“ klang optimistisch.Eine … Weiterlesen : „Erst Karriere, dann schwanger, dann Wechseljahre: alles nach Plan“

Heisse Zeiten im St. Pauli Theater

Oh, wat hattn wir fürn Spasss. Am Sonntag war ich auf der Reeperbahn. Im Theater. Genaugenommen im St. Pauli-Theater. „Heiße Zeiten“, eine Wechseljahre-Revue. Nun eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute Nachricht: Die Revue „Heiße Zeiten“ wird noch bis zum 15. August 2010 verlängert. Die schlechte Nachricht: Nach zweieinhalb Stunden ist alles vorbei. Nein, … Weiterlesen : „Heisse Zeiten im St. Pauli Theater“

Klimakterium im Rampenlicht

„Hast Du schon gehört?“, fragte mich mein Chef, „Samantha ist in den Wechseljahren!“ „Waas?“  Ich konnte es nicht fassen – der männermordende Vamp aus der amerikanischen Lieblingsserie vieler vieler Freundinnen als ganz normale Frau mit Hormonschwankungen? Das musste ich sehen! Und so saß ich dann vergnügt bei „Sex and the City 2“ im Kino und … Weiterlesen : „Klimakterium im Rampenlicht“

Mittendrin

Es ist Montagnachmittag, ich sitze vor meinem Laptop, schaue in den grauen verhangenen Himmel über Hamburg und suche nach dem ersten Satz. Mit den Anfängen habe ich immer Probleme, und wenn ich´s dann merke, bin ich schon mitten drin.

Danke, mir geht’s prächtig!

Mitten in einer der schönsten Städte Deutschlands, umgeben von tollen Menschen, mit Spaß am Job und tausendundeiner Gelegenheit, das Leben zu genießen. Ich bin ebenso gerne zuhause auf der Texter-, Lese-, TV-Couch wie unterwegs mit Freunden in einem der vielen Hamburger Cafés, Restaurants oder in urigen Kneipen. Und zwischendurch wird Sport gemacht. Also alles so … Weiterlesen : „Danke, mir geht’s prächtig!“