Was Männer über die Wechseljahre wissen

Für diesen Artikel habe ich einen Fragebogen zusammengestellt und ihn anschließend an verschiedene Männer verschickt. Allesamt gute Freunde und, bis auf einen, schon mit Wechseljahren konfrontiert. Bei so einer Umfrage bekommt man nicht nur Antworten auf die Fragen, sondern auch auf das, was zwischen den Zeilen steht, und außerdem: Keine Antwort ist auch eine Antwort! … Weiterlesen : „Was Männer über die Wechseljahre wissen“

Achterbahnfahrt der Hormone

„Ich bin bei allen Wechseln der Zyklen ausgeglichen und in Frieden, und ich segne meinen Körper mit Liebe!“ Dieses Zitat habe ich aus dem Buch „Heile Deinen Körper“ von Louise L. Hay. Positives Denken halte ich für total wichtig in allen Lebenslagen. Also auch in den Zeiten der Wechseljahre, wenn unsere Hormone Achterbahn fahren und … Weiterlesen : „Achterbahnfahrt der Hormone“

Was pausiert in der Menopause eigentlich?

Da beschäftige ich mich doch zwangsläufig naturgegeben täglich und für diesen Blog sowieso regelmäßig mit dem Thema Menopause und muss jetzt einfach mal ein paar Gedanken zu diesem  besonderen Wort loswerden. Denn über diesen Begriff stolpere ich doch immer wieder. Was pausiert hier denn bitte? Nachgeschlagen – und dafür habe ich tatsächlich ein echtes Brockhaus-Exemplar … Weiterlesen : „Was pausiert in der Menopause eigentlich?“

Über die wohltuende Wirkung des Lästerns

Nein, dies hier ist kein Sündenpfuhl, und ja, ich lästere gelegentlich. Nicht mit jedem und nicht immer gleich intensiv. Aber ich fühle mich danach definitiv besser. Ich mag die Menschen. Aber nicht alle. Das ist normal, und es wäre eine Lüge, wenn ich behauptete, mich störten die diversen Klatschen meiner Freunde überhaupt nicht. Ich möchte … Weiterlesen : „Über die wohltuende Wirkung des Lästerns“

Ein letztes Mal schwanger?

Die Regel ist sieben Tage überfällig, der Busen kracht, die Gedanken schlagen Purzelbaum. Mit 47 Jahren noch einmal schwanger. Das ist der Hammer! Meine Regel kommt sonst immer pünktlich. Dieses Wechselbad der Gefühle ist kaum zu beschreiben. Plötzlich sehe ich unterwegs nur noch Frauen mit dicken Bäuchen und Kinderwagen vor der Hüfte – alle gefühlt … Weiterlesen : „Ein letztes Mal schwanger?“

„Antonia, darüber spricht man nicht!“

„Antonia, darüber spricht man nicht!“ „Was meinst du?“ „Sprich doch nicht immer davon.“ Das „böse“ Wort  kam nicht über die Lippen meiner Tante Sophie. Wir hatten telefoniert und ich hatte ihr gerade abgesagt, da ich wieder in einem leichten Tief  war. Bedingt durch meine Wechseljahre. Tante Sophie gehört zu der Generation von Frauen, die einfach … Weiterlesen : „„Antonia, darüber spricht man nicht!““

Synchrone Wechseljahre?

Beim Netzschnüffeln – so möchte ich grad mal mein Surfen durch das Web unter dem Stichwort „Wechseljahre“ nennen, da es gleich noch um Wölfe und Schweine gehen wird – bin ich auf ein skurriles Thema gestoßen, das seit mehreren Jahrzehnten immer wieder diskutiert wird: die Synchronisation der Menstruation bei Frauen. Und da soll es auch … Weiterlesen : „Synchrone Wechseljahre?“

Gast-Erfahrungsbericht (Teil 2): Hurra, jetzt geht’s wieder aufwärts!

Der Laden lief gut weiter – wenigstens eine Sorge, die ich nicht hatte. Bis Mitte 2010 war ich dann so weit, dass ich mich freiwillig in eine Psychosomatische Klinik einweisen lassen wollte. Es folgten diverse Termine bei Psychologen, die mich wieder wegschickten mit den Worten „Sie sind ein Fall für Hormone und nicht für die … Weiterlesen : „Gast-Erfahrungsbericht (Teil 2): Hurra, jetzt geht’s wieder aufwärts!“

Gast-Erfahrungsbericht (Teil 1): Wechseljahre? Oder was war mit mir los?

Manchmal ist es ganz schön schwer zu beschreiben was mit einem los ist, vor allem dann, wenn man es selber gar nicht greifen kann. Ich habe einige Zeit gebraucht, um dahinter zu kommen und möchte euch davon berichten. Bestimmt erkennt sich so manch eine darin wieder. Diesen Frauen kann ich nur sagen: „Kopf hoch — … Weiterlesen : „Gast-Erfahrungsbericht (Teil 1): Wechseljahre? Oder was war mit mir los?“

Speckrolle rückwärts!

Hatte ich nicht gerade im Sommer zwanzig Stück Butter abgenommen? Ohne Diät. Einfach so. Mit Sport, Hormon-Flow etc…..? War ich das, die im Sommer dreimal in der Woche beim Sport war, die Avancen vom persischen Kioskbesitzer von umme Ecke bekam, und die dachte, der arabische Frühling sei hier ausgebrochen? Nein, nein, mich hat kein Mann … Weiterlesen : „Speckrolle rückwärts!“