Kleiderschrank sortieren – Tipps für Erinnerungssammler

Wie gut, dass ich in einer eher kleinen Wohnung wohne. Denn ich bin eigentlich eine Sammlerin. Einmal im Jahr ist es dann so weit: Ich wage mich an meinen Kleiderschrank. Ich sortiere auch aus, vor allem aber sortiere ich um. Als wir hier einzogen, hatte ich zunächst eine Kleiderstange für meine Klamotten und ein paar … Weiterlesen : „Kleiderschrank sortieren – Tipps für Erinnerungssammler“

„Lass uns Therapie spielen!“ oder Kommunikation über Bande

„Lass uns Therapie spielen“, flötete meine Liebste voller Eifer ins Telefon. „Bitte, bitte! Jörgi! – Bitte!!!“ Sie war ganz aufgeregt, „lass uns am Wochenende Therapie spielen!“ Ich sah sie förmlich mit dem Telefon in der Hand auf der Stelle springen in kindlichem Überzeugungswillen. Welcher Teufel ritt sie jetzt wohl wieder? Ein neues Bett-Spiel? „Ich mach … Weiterlesen : „„Lass uns Therapie spielen!“ oder Kommunikation über Bande“

Königin der Müllberge

Was wären die Sommerferien ohne Sonne, Strand und glasklarem Türkis leuchtenden Meer! – 17 Bundesland, wir kommen! Endlich, der heiß ersehnte Urlaub mit meiner Familie. Gleich am ersten Tag kletterte ich mit meinen Männern hinab in die wilde Ziegenbucht. Was für Ausblicke… einfach traumhaft. Wie in der Karibik! Das Türkis glitzernde Wasser, der weite Blick … Weiterlesen : „Königin der Müllberge“

Wie ich wieder lerne, mir mehr Aufmerksamkeit zu schenken

Ich war gerade mit meiner Schwester für einen Workshop auf Mallorca. Das Thema hat mich mal wieder wachgerüttelt, mich aus meinem inneren Tiefschlaf geholt. Es ging um Achtsamkeit. Achtsam sein im Umgang mit mir selbst. Da ist mir wieder aufgefallen, in was für einem alltäglichen Gewühle ich mich bewege. Ständig bin ich am organisieren, Schichtdienste … Weiterlesen : „Wie ich wieder lerne, mir mehr Aufmerksamkeit zu schenken“

Stille

„Und dann muss man auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen.“ Dieser Spruch ist von Astrid Lindgren und steht an meinem Arbeitsplatz, so dass ich ihn immer sehe, wenn ich am Laptop sitze. Dann sage ich mir, Antonia, mach es doch auch mal. Aber entweder arbeite ich, spiele am Computer … Weiterlesen : „Stille“

Ist Glück für jeden „machbar“?

„Kann man das persönliche Glück planen?“ „Ist Glücklichsein Einstellungssache?“ Als mich kürzlich meine Freundin Beate fragte, ob ich Lust hätte, über das Glück zu schreiben, habe ich sofort zugesagt. Na klar, ist doch ein super Thema. Aber dann wurde es schwierig. Zum Verständnis: Meine Artikel, die ich hier schreibe, formuliere ich immer beim Spazierengehen oder … Weiterlesen : „Ist Glück für jeden „machbar“?“

Do more of what makes you happy

Da sagt mir mein Friseur neulich, das 2013 ein echt schlechtes Jahr war, weil die Sterne so ungünstig standen. Hm…! Dabei hatte mir meine Herz-Freundin doch zu Anfang 2013 himmelhochjauchzend prognostiziert, dass es MEIN Jahr werden sollte. Und wie Recht sie behalten sollte. Es war MEIN Jahr!! Ein Jahr voll von abgründigen Herausforderungen, einer Klaviatur … Weiterlesen : „Do more of what makes you happy“

Der Schatz der Erfahrung

Endlich ist sie da. Unsere neue Chorleiterin. Seit meiner Depression bin ich Mitglied eines Kirchenchores. Singen befreit und heilt die Seele. Ist sogar wissenschaftlich belegt. Mir macht es einfach nur Freude. Ich hatte auch schon mein erstes Konzert: Die Krönungsmesse von Mozart in einer wunderschönen Kirche. Hinterher war ich wirklich kaputt (Singen ist auch anstrengend), … Weiterlesen : „Der Schatz der Erfahrung“