Trennung über 40: auf anderen Wegen

Wir gehen auf anderen Wegen – ein Satz, der schwer fällt. Und den ich doch in letzter Zeit immer wieder höre. In meinem Umfeld trennen sich gerade so viele Paar. Tanzen auf Silberhochzeiten? Das wird wohl eher ausfallen. In meinem Freundeskreis sind die meisten Paare tatsächlich mehr als 15 Jahre zusammen. Die meisten Jahre nicht … Weiterlesen : „Trennung über 40: auf anderen Wegen“

„Wie ich mich selber suchte und jemand ganz anderen fand.“

Dieser Satz hat mich neugierig gemacht. Geht sowas? Es ist der Untertitel von Ildikó von Kürthys neuestem Buch „Neuland“. Auch kein schlechter Titel. Also nichts wie hin in die nächste Buchhandlung und das Buch erworben. Bis jetzt war ich nicht gerade ein Fan von Ildikó, aber der Titel hat mich einfach angesprungen. Und wissen Sie … Weiterlesen : „„Wie ich mich selber suchte und jemand ganz anderen fand.““

Kleiderschrank sortieren – Tipps für Erinnerungssammler

Wie gut, dass ich in einer eher kleinen Wohnung wohne. Denn ich bin eigentlich eine Sammlerin. Einmal im Jahr ist es dann so weit: Ich wage mich an meinen Kleiderschrank. Ich sortiere auch aus, vor allem aber sortiere ich um. Als wir hier einzogen, hatte ich zunächst eine Kleiderstange für meine Klamotten und ein paar … Weiterlesen : „Kleiderschrank sortieren – Tipps für Erinnerungssammler“

„Lass uns Therapie spielen!“ oder Kommunikation über Bande

„Lass uns Therapie spielen“, flötete meine Liebste voller Eifer ins Telefon. „Bitte, bitte! Jörgi! – Bitte!!!“ Sie war ganz aufgeregt, „lass uns am Wochenende Therapie spielen!“ Ich sah sie förmlich mit dem Telefon in der Hand auf der Stelle springen in kindlichem Überzeugungswillen. Welcher Teufel ritt sie jetzt wohl wieder? Ein neues Bett-Spiel? „Ich mach … Weiterlesen : „„Lass uns Therapie spielen!“ oder Kommunikation über Bande“

Königin der Müllberge

Was wären die Sommerferien ohne Sonne, Strand und glasklarem Türkis leuchtenden Meer! – 17 Bundesland, wir kommen! Endlich, der heiß ersehnte Urlaub mit meiner Familie. Gleich am ersten Tag kletterte ich mit meinen Männern hinab in die wilde Ziegenbucht. Was für Ausblicke… einfach traumhaft. Wie in der Karibik! Das Türkis glitzernde Wasser, der weite Blick … Weiterlesen : „Königin der Müllberge“

Wie ich wieder lerne, mir mehr Aufmerksamkeit zu schenken

Ich war gerade mit meiner Schwester für einen Workshop auf Mallorca. Das Thema hat mich mal wieder wachgerüttelt, mich aus meinem inneren Tiefschlaf geholt. Es ging um Achtsamkeit. Achtsam sein im Umgang mit mir selbst. Da ist mir wieder aufgefallen, in was für einem alltäglichen Gewühle ich mich bewege. Ständig bin ich am organisieren, Schichtdienste … Weiterlesen : „Wie ich wieder lerne, mir mehr Aufmerksamkeit zu schenken“

Stille

„Und dann muss man auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen.“ Dieser Spruch ist von Astrid Lindgren und steht an meinem Arbeitsplatz, so dass ich ihn immer sehe, wenn ich am Laptop sitze. Dann sage ich mir, Antonia, mach es doch auch mal. Aber entweder arbeite ich, spiele am Computer … Weiterlesen : „Stille“