Teil 2: Hallo Job, ich komme!

50 plus, weiblich, ungewollt arbeitslos? Schlechte Aussichten, Frau von der Leyen! Wie aus dem Arbeitsministerium verlautet, sind talentierte, leistungsfähige und hoch motivierte Frauen wie meine Freundinnen Anke (56), Petra (47) und Maren (55) wieder gefragt. Die Wirklichkeit sieht leider anders aus: Anke ist verheiratet und kinderlos und war bis Mitte letzten Jahres Führungskraft auf mittlerer Ebene … Weiterlesen : „Teil 2: Hallo Job, ich komme!“

Die Waffen der Frau (Suburban Shootout) – mit Schuss, Charme und tiefschwarzem britischen Humor.

Man muss nicht in vorortähnlichen Verhältnissen leben um sich in nachbarschaftliche Streit-Szenarien versetzen zu können. Kennen wir nicht alle Aversionen gegen bestimmte Negativreize, die oftmals die Eigenschaft haben, mit der Zeit auch noch vermehrt aufzutreten?! Z.B. Frau Köttels Hund, der immer wieder vor unsere Haustür pinkelt … nur die Götter wissen warum, wir nicht. Auch … Weiterlesen : „Die Waffen der Frau (Suburban Shootout) – mit Schuss, Charme und tiefschwarzem britischen Humor.“

Von der Zahl 50, Unsichtbaren und Schamaninnen

“Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern wie man alt wird“ (Ursula Lehr, *1930). Wie wahr! Und in diesem „wie“ liegen nicht nur Gesundheit, soziales Umfeld und wirtschaftliche Situation, sondern auch die persönliche Einstellung zum Thema. Und die kann sehr unterschiedlich ausfallen, wie in Petra Gersters „Reifeprüfung“ und Renate Daimlers „Lust auf … Weiterlesen : „Von der Zahl 50, Unsichtbaren und Schamaninnen“

youTube Videos: Wie wir wurden, was wir sind: Frauen in Werbung und TV

Werbung und Medienbeiträge sind ein Spiegel der Gesellschaft – in den fünfziger, sechziger Jahren ebenso wie heute. Rückblickend erscheinen uns Beispiele aus dieser Zeit teilweise unglaublich komisch; was heute wie eine Parodie anmutet, reflektiert aber ziemlich genau das damalige Frauenbild: Treu sorgende Ehefrau und Mutter, dem Manne liebevoll dienend bis untertan, unselbständig und abhängig – … Weiterlesen : „youTube Videos: Wie wir wurden, was wir sind: Frauen in Werbung und TV“

Danke, mir geht’s prächtig!

Mitten in einer der schönsten Städte Deutschlands, umgeben von tollen Menschen, mit Spaß am Job und tausendundeiner Gelegenheit, das Leben zu genießen. Ich bin ebenso gerne zuhause auf der Texter-, Lese-, TV-Couch wie unterwegs mit Freunden in einem der vielen Hamburger Cafés, Restaurants oder in urigen Kneipen. Und zwischendurch wird Sport gemacht. Also alles so … Weiterlesen : „Danke, mir geht’s prächtig!“