Über die wohltuende Wirkung des Lästerns

Nein, dies hier ist kein Sündenpfuhl, und ja, ich lästere gelegentlich. Nicht mit jedem und nicht immer gleich intensiv. Aber ich fühle mich danach definitiv besser. Ich mag die Menschen. Aber nicht alle. Das ist normal, und es wäre eine Lüge, wenn ich behauptete, mich störten die diversen Klatschen meiner Freunde überhaupt nicht. Ich möchte … Weiterlesen : „Über die wohltuende Wirkung des Lästerns“

Synchrone Wechseljahre?

Beim Netzschnüffeln – so möchte ich grad mal mein Surfen durch das Web unter dem Stichwort „Wechseljahre“ nennen, da es gleich noch um Wölfe und Schweine gehen wird – bin ich auf ein skurriles Thema gestoßen, das seit mehreren Jahrzehnten immer wieder diskutiert wird: die Synchronisation der Menstruation bei Frauen. Und da soll es auch … Weiterlesen : „Synchrone Wechseljahre?“

Wahrheit

„Die Wahrheit, was ist das? Selbst die Philosophen streiten sich noch immer darüber.“ Das sagte am Mittwochabend Herbert Knaup als Michel in dem wunderbaren Stück „Die Wahrheit“ von Florian Zeller, das gerade am St-Pauli-Theater in Hamburg zu sehen war. Eine abwechslungsreiche Boulevard-Komödie mit doppeltem Boden, gespielt von facettenreichen, großartigen Schauspielern. Kurz zum Inhalt: Zu Beginn … Weiterlesen : „Wahrheit“