Reden wir darüber: Wechseljahre

Mein Sohn, 13, präsentierte mir neulich kichernd auf YouTube seine neueste Entdeckung des schrägen Humors: Kesslers Knigge. Sein Lieblingsspot: die Pubertät!

Doch das sind nicht die Einzigen, die über diese so wichtige Zeit des Wandels berichten. Der Spiegel schreibt in seinem Sonderheft „Pubertät“ über den Teenager, das unbekannte Wesen: „Es ist eine Zeit der Selbstfindung, zu der auch eine große Freude am Risiko und die Lust auf Erfahrungen aller Art gehören.“ Aha. Und so wird rauf und runter in allen Medien über die Pubertät geschrieben und ich als Mutter bin natürlich interessiert und tue alles, um diese schwierige Phase meines Sohnes zu begreifen.

Aber wer begreift eigentlich uns – Frauen in der Lebensmitte und die schwierige Phase, in der sie sich befinden? Wer beschäftigt sich mit dieser Umstellung im Leben einer Frau? Gibt es Bestseller wie „Im Tränenmeer der Menopause“ oder „Die letzte Menstruation“, DVDs wie „Hungerattacken im Hormonloch“ oder „Hilfe, meine Mutter dreht durch!“? Warten wir nicht alle auf „Kaufrausch im Klimakterium“ oder auf eine Serie, die ja nun endlich tatsächlich produziert und gesendet wurde: „Klimawechsel“, eine wunderbare Komödie über die Wechseljahre. Klimawechsel – ZDFmediathek. Na endlich! Wir wollen mehr davon!

Ihre Sonja

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.