Bekannt, bewährt, von ausgesuchter Qualität Die Remifemin plus und Remifemin Wirkstoffe

Die Wirkstoffe Traubensilberkerze und Johanniskraut haben sich zur Behandlung von Wechseljahresbeschwerden ganz besonders bewährt.

Der iCR-Spezialextrakt der Heilpflanze Traubensilberkerze wirkt gegen die typischen Wechseljahresbeschwerden und ist sowohl in Remifemin plus und Remifemin, als auch in Remifemin mono enthalten. Die zweite Heilpflanze, das Johanniskraut, wirkt gegen seelische Beschwerden und ist ein zusätzlicher Bestandteil von Remifemin plus.

Die Basis der Remifemin Wirkstoffe: Der iCR-Spezialextrakt der Traubensilberkerze

Traubensilberkerzenpräparat ist nicht Traubensilberkerzenpräparat. Entscheidend für die tatsächliche Wirksamkeit ist – wie bei allen pflanzlichen Arzneimitteln – die Qualität des enthaltenen Extraktes.

Um eine immer gleich bleibende Wirksamkeit und Verträglichkeit gewährleisten zu können, wurde der wichtigste der Remifemin Wirkstoffe – der isopropanolische Cimicifuga-Spezialextrakt (iCR-Spezialextrakt) – durch modere pharmazeutische Verfahren in jahrzehntelanger Forschung entwickelt. Dieser Extrakt hat seine Wirksamkeit, Verträglichkeit und Sicherheit in zahlreichen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen. Der iCR-Spezialextrakt ist ausschließlich in Remifemin plus, Remifemin und Remifemin mono enthalten.

Die Remifemin Wirkstoffe sind wirksam und sicher

Besonders wichtig: Der in Remifemin plus, Remifemin und Remifemin mono eingesetzte iCR-Spezialextrakt enthält weder Hormone noch Pflanzenhormone (Phytohormone). Die Remifemin Wirkstoffe wirken daher hormonfrei.

Anhand klinischer Studien konnte mehrfach belegt werden, dass die Einnahme des iCR-Spezialextraktes keine unerwünschten Effekte auf Brust- und Gebärmuttergewebe aufweisen. Es lohnt sich also, die bedeutsamen Vorteile des hormonfrei wirksamen iCR-Spezialextraktes für sich zu nutzen.

Übrigens: Nur Remifemin plus hat die Plus-Dosierung mit 120 mg wirksamen Bestandteilen pro zulässiger Tageshöchstdosis. Es ist zudem das stärkste Cimicifuga-Präparat.

Besonders verträglich

Die Remifemin Wirkstoffe sind dank ihrer pflanzlichen Wirkweise besonders gut verträglich. Gewöhnungseffekte und Abhängigkeiten wurden bis heute nicht beobachtet. Mehr noch: In vielen Studien wurde die gute Verträglichkeit der Remifemin Wirkstoffe ausdrücklich bestätigt.

Der Johanniskrautextrakt in Remifemin plus

Das Johanniskraut, das bereits schon in der Antike als Heilpflanze verwendet wurde, ist ein wichtiger Bestandteil in Remifemin plus. Johanniskraut wird wegen seiner leicht stimmungsaufhellenden Wirkung zur Behandlung von leichten bis mittleren depressiven Verstimmungen oder nervöser Unruhe eingesetzt. Auf sehr schonende Weise wirkt das Johanniskraut in Remifemin plus bei der Überwindung von Stimmungstiefs.

Remifemin plus Anwendungsgebiete: Beschwerden in den Wechseljahren (Klimakterium) wie Hitzewallungen, Schweißausbrüche, depressive Verstimmungszustände, psychovegetative Störungen wie Niedergeschlagenheit, innere Anspannung, Reizbarkeit, Konzentrationsschwäche, Schlaflosigkeit, Angst und/oder nervöse Unruhe.
Enthält Lactose. Packungsbeilage beachten. Stand 08/09.

Remifemin, Wirkstoff: Trockenextrakt aus Cimicifugawurzelstock.
Anwendungsgebiete: psychische und neurovegetative Wechseljahresbeschwerden wie Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Schlafstörungen.
Enthält Lactose. Packungsbeilage beachten. Stand 11/14.

Remifemin mono, Wirkstoff: Cimicifugawurzelstock-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Wechseljahresbeschwerden wie z. B. Hitzewallungen und übermäßiges Schwitzen.
Enthält Lactose. Packungsbeilage beachten. Stand 11/14.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Apothekenpflichtig.

Schaper & Brümmer GmbH & Co. KG, Bahnhofstr. 35, 38259 Salzgitter.

Gebrauchsinformationen Remifemin plus
Gebrauchsinformationen Remifemin
Gebrauchsinformationen Remifemin mono
Gebrauchsanweisung Remifemin FeuchtCreme

Für Menschen mit Blindheit/Sehbehinderung:
Wenn Sie Fragen zur Anwendung von Remifemin, Remifemin plus oder anderen Präparaten von Schaper & Brümmer haben oder die Gebrauchsinformation zu einem unserer Produkte vorgelesen bekommen möchten, rufen Sie uns bitte unter folgender Telefonnummer an: 053413070.