Remifemin FeuchtCreme bei Scheidentrockenheit

Feuchtigkeit und Lipide

Das Medizinprodukt Remifemin FeuchtCreme unterstützt die Haut mit nachhaltiger Feuchtigkeit und Pflege bei Scheidentrockenheit. Für die intensive Befeuchtung sorgt der hohe Wassergehalt der Creme. Pflegende Lipide (Fette) halten die Haut geschmeidig und zart. Zugesetzte Milchsäure bewirkt, dass die Remifemin FeuchtCreme auf einen pH-Wert von 4,2 –4,5 eingestellt ist und so den Erhalt des natürlichen, leicht sauren pH-Wertes der Scheide unterstützt.

Hamameliswasser

Remifemin FeuchtCreme enthält Hamameliswasser, ein Wasserdampfdestillat der frisch geschnittenen Zweige beziehungsweise Blätter der Virginischen Zaubernuss (Hamamelis virginiana L.). Die Pflanze wird in der indianischen Medizin bereits seit Jahrhunderten benutzt. Zubereitungen aus Hamamelis werden heute in Kosmetika, Arzneimitteln und Medizinprodukten eingesetzt.

Hormonfreie Creme bei Scheidentrockenheit

Remifemin FeuchtCreme enthält im Unterschied zu den meisten anderen Vaginalcremes keinerlei Hormone. Die regelmäßige Anwendung kann dazu beitragen, Reizungen in der Scheide und im äußeren Intimbereich vorzubeugen und eine optimale Scheidengesundheit zu fördern. So trägt die Remifemin FeuchtCreme auch zu einem entspannten und angenehmen Geschlechtsverkehr bei. Remifemin FeuchtCreme kommt ohne Farb-und Duftstoffe aus. So wird der Scheidentrockenheit mit der pflegenden Feuchtcreme vom Wechseljahresspezialisten Remifemin auf besonders sanfte und natürliche Weise entgegengewirkt.

Die pflegende FeuchtCreme

  • befeuchtet, pflegt und beruhigt gereizte Haut
  • fördert eine optimale Scheidengesundheit
  • ist frei von Hormonen, Farb-und Duftstoffen

Remifemin plus Anwendungsgebiete: Beschwerden in den Wechseljahren (Klimakterium) wie Hitzewallungen, Schweißausbrüche, depressive Verstimmungszustände, psychovegetative Störungen wie Niedergeschlagenheit, innere Anspannung, Reizbarkeit, Konzentrationsschwäche, Schlaflosigkeit, Angst und/oder nervöse Unruhe.
Enthält Lactose. Packungsbeilage beachten. Stand 08/09.

Remifemin, Wirkstoff: Trockenextrakt aus Cimicifugawurzelstock.
Anwendungsgebiete: psychische und neurovegetative Wechseljahresbeschwerden wie Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Schlafstörungen.
Enthält Lactose. Packungsbeilage beachten. Stand 11/14.

Remifemin mono, Wirkstoff: Cimicifugawurzelstock-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Wechseljahresbeschwerden wie z. B. Hitzewallungen und übermäßiges Schwitzen.
Enthält Lactose. Packungsbeilage beachten. Stand 11/14.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Apothekenpflichtig.

Schaper & Brümmer GmbH & Co. KG, Bahnhofstr. 35, 38259 Salzgitter.

Gebrauchsinformationen Remifemin plus
Gebrauchsinformationen Remifemin
Gebrauchsinformationen Remifemin mono
Gebrauchsanweisung Remifemin FeuchtCreme

Für Menschen mit Blindheit/Sehbehinderung:
Wenn Sie Fragen zur Anwendung von Remifemin, Remifemin plus oder anderen Präparaten von Schaper & Brümmer haben oder die Gebrauchsinformation zu einem unserer Produkte vorgelesen bekommen möchten, rufen Sie uns bitte unter folgender Telefonnummer an: 053413070.