Remifemin plus, Remifemin und Remifemin mono Mit der Traubensilberkerze gegen Beschwerden der Wechseljahre

Remifemin plus und Remifemin sind seit Jahrzehnten bewährte pflanzlich hormonfreie Arzneimittel mit dem Spezialextrakt aus der Traubensilberkerze (Cimicifuga racemosa).

Die Traubensilberkerze aus Nordamerika ist eine traditionelle indianische Heilpflanze. Der iCR-Spezialextrakt aus der Traubensilberkerze in den Präparaten Remifemin plus, Remifemin und Remifemin mono ist heute weltweit millionenfach bewährt.

Welches Remifemin passt zu mir?

Welches Traubensilberkerze-Präparat das richtige für einen ist, hängt von der Art und der Intensität der Symptome ab:

Remifemin plus

Remifemin plus eignet sich gerade zu Beginn der Beschwerden, für Frauen mit mittleren bis stärkeren sowie mit seelischen Symptomen, da es den iCR-Extrakt in der höchsten Dosierung enthält und zusätzlich sinnvoll mit Johanniskraut kombiniert ist.
Mehr Informationen zu Remifemin plus

Remifemin und Remifemin mono

Remifemin empfiehlt sich für Patientinnen mit leichteren Symptomen bzw. im weiteren Verlauf der Wechseljahre. Remifemin mono enthält die Tagesdosis in einer Tablette. Es ist für Frauen gedacht, die es bevorzugen, Ihr Wechseljahrespräperat einmal täglich einzunehmen.
Mehr Informationen zu Remifemin und Remifemin mono.

 

Remifemin Ratgeber

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Wechseljahre.

Download (PDF 3 MB)

Der Remifemin Steckbrief

Welches Remifemin für wen?

informieren

FAQ

Häufig gestellte Fragen zum Thema Wechseljahre

lesen

Remifemin plus Anwendungsgebiete: Beschwerden in den Wechseljahren (Klimakterium) wie Hitzewallungen, Schweißausbrüche, depressive Verstimmungszustände, psychovegetative Störungen wie Niedergeschlagenheit, innere Anspannung, Reizbarkeit, Konzentrationsschwäche, Schlaflosigkeit, Angst und/oder nervöse Unruhe.
Enthält Lactose. Packungsbeilage beachten. Stand 08/09.

Remifemin, Wirkstoff: Trockenextrakt aus Cimicifugawurzelstock.
Anwendungsgebiete: psychische und neurovegetative Wechseljahresbeschwerden wie Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Schlafstörungen.
Enthält Lactose. Packungsbeilage beachten. Stand 11/14.

Remifemin mono, Wirkstoff: Cimicifugawurzelstock-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Wechseljahresbeschwerden wie z. B. Hitzewallungen und übermäßiges Schwitzen.
Enthält Lactose. Packungsbeilage beachten. Stand 11/14.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Apothekenpflichtig.

Schaper & Brümmer GmbH & Co. KG, Bahnhofstr. 35, 38259 Salzgitter.

Gebrauchsinformationen Remifemin plus
Gebrauchsinformationen Remifemin
Gebrauchsinformationen Remifemin mono
Gebrauchsanweisung Remifemin FeuchtCreme

Für Menschen mit Blindheit/Sehbehinderung:
Wenn Sie Fragen zur Anwendung von Remifemin, Remifemin plus oder anderen Präparaten von Schaper & Brümmer haben oder die Gebrauchsinformation zu einem unserer Produkte vorgelesen bekommen möchten, rufen Sie uns bitte unter folgender Telefonnummer an: 053413070.